„Die Tour fürs Leben“

„Die Tour fürs Leben“

Einladung
Das Starnberger Kino „Breitwand“ in der Wittelsbacher Straße zeigt am 10.04 um 11 Uhr in einer Sondervorstellung „ Die Tour fürs Leben“!

Der Dokumentarfilm handelt von dem Schicksal meines Freundes Andreas Beseler, der seit über 20 Jahren mit Radfahren seine MS Erkrankung bekämpft. In Szene gesetzt wurde der Film vom frisch gebackenen
hr-Fernsehpreis-Gewinner 2016 Christian Gropper.

Natürlich ein Film über Radsport, aber eher ein Film, der Hoffnung machen soll.
Andreas „Besi“ Beseler möchte sogar, wegen des großen Interesses hier im Großraum München, selber anreisen und bei der Gelegenheit ein paar einleitende Worte sprechen und sein Projekt Rad-statt-Rollstuhl vorstellen.
Nach dem Film  wird es sicher auch die Möglichkeit zum Gespräch geben. Bitte weist aktiv alle Bekannten und Freunde auf das Ereignis hin. An Menschen weiterleiten, die euch am Herzen liegen. Jede Karte zählt!
50% des Eintritts geht an die Nathalie-Todenhöfer Stiftung in München.

film_besi

Keine Kommentare

Kommentar verfassen